Evangelische Kirchengemeinde Massenheim
 

 Weltgebetstag 2021 in Massenheim 
aus Vanuatu - "WORAUF BAUEN WIR?"

in der Ev. Kirche

Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen wird. Mit ihrem Gottesdienst wollen die Frauen aus Vanuatu ermutigen, das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen, die der felsenfeste Grund für alles menschliche Handeln sein sollen. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus.

Mit ihrem Gottesdienst wollen die Frauen aus Vanuatu ermutigen, das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen, die der felsenfeste Grund für alles menschliche Handeln sein sollen. Denn nur das Haus, das auf festem  Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus.

 

Ganz ungewöhnlich: 2 Bilder

„Pam II“ stellt die Situation dar, als der Zyklon Pam 2015 über Vanuatu zog. Das Bild zeigt eine Frau, die sich schützend über ihr kleines Kind beugt und betet. Die Frau trägt traditionelle Kleidung, wie sie auf der Insel Erromango – eine der Inseln Vanuatus – üblicherweise getragen wird. Der Sturm fegt über Frau und Kind hinweg. Eine Palme mit starken Wurzeln kann sich dem starken Wind beugen und schützt beide so vor dem Zyklon.

 


Das zweite Bild ist ein Foto mit Pflanzen aus den Gärten der Frauen, eine Bislama-Bibel, Girlanden-Halsketten und palmengeflochtene Körbe und Fächer. „Das Bild symbolisiert die Vanuatu-Gemeinschaften, es spiegelt Gottes Schöpfung, es zeigt die Verbindung mit dem Land und die Schönheit des

Lebens durch den Glauben“, so die Frauen aus Vanuatu.

 

 Weltgebetstag 2020 in Massenheim 

aus Simbabwe - "STEH AUF UND GEH"

in der Kath. Kirche

Anfang März hatte man schon von Corona gehört und wir freuten uns noch, dass der Gottesdienst zum Weltgebetstag aus Simbabwe stattfinden durfte. Gastfreundschaft, Gebete und Erfahrungen: Beim Weltgebetstag teilen Menschen rund um den Erdball solidarisch und auf Augenhöhe miteinander. Ein wichtiges Zeichen dieser Solidarität mit Frauen und Mädchen weltweit ist die Kollekte aus den Gottesdiensten. Der Großteil der jährlichen Kollekten und Spenden aus Deutschland kommt Frauen- und Mädchenprojekten auf der ganzen Welt zugute. Seit 1975 konnten so über 6.000 Projekte in rund 150 Ländern weltweit mit über 76 Mio Euro unterstützt werden.
In Massenheim und im Altenzentrum Heilsberg kamen dabei 530,37 zusammen.
HERZLICHEN DANK DAFÜR! Wir hoffen, Sie haben den Gottesdienst genauso intensiv erlebt wie wir.
  Das Ökumenische Weltgebetstagteam

Weltgebetstag 2019 in Massenheim 
aus Slowenien - "KOMMT ALLES IST BEREIT1"

in der Ev. Kirche


Das ökumenische Team traf sich bereits seit Januar und hat sich in zwei Gruppen zur Vorbereitung der Liturgie und der Musik aufgeteilt. Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher Gottesdienst mit viel Musik und Informationen über Land und Leute.  Werden Sie mit uns Teil des weltumspannenden Gottesdienstes.

Weltgebetstag 2018 in Massenheim

aus Surinam - "GOTTES SCHÖPFUNG IST SEHR GUT!"

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ So lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2018. Frauen aus Surinam haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene.

Weltgebetstag 2017 in Massenheim

Philippinen - "WAS IST DENN FAIR?"


 Seit vielen Jahren feiern wir hier in Massenheim den Ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag abwechselnd in der katholischen und evangelischen Kirche. Das diesjährige Vorbereitungsteam bestand aus 16 Frauen aus beiden Gemeinden. Erneut haben sich daraus zwei Gruppen gebildet, eine für die Liturgie und eine für Lieder und Instrumentalmusik.

Knapp 80 Gottesdienstbesucher erlebten einen bunten, abwechslungsreichen und nachdenklichen Gottesdienst mit einer Diashow zur Landinformation. Anschließend trafen sich alle im Gemeindezentrum, um gemeinsam kleine landestypische kulinarische Köstlichkeiten zu probieren.

Das Vorbereitungsteam bedankt sich bei allen Besuchern und Teilnehmern, insbesondere für die Kollekte in Höhe von
552, 38 € für das Weltgebetstagskomitee, das damit Frauenhilfsprojekte auf der ganzen Welt unterstützt.