!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kirche für (Wieder)Einsteiger: 

www.ekd.de/einsteiger

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




Falls Ihnen unsere Gemeindeseite gefällt, zeigen Sie es doch Ihren Freunden ;-)

Gefällt mir


041643

Besucher


"Der Gemeindebrief"

Der Gemeindebrief erscheint als Mitteilungsblatt für die Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Vilbel-Massenheim im Auftrag des Kirchenvorstandes und wird kostenlos an alle Massenheimer Haushalte verteilt. Er erscheint 4 x im Jahr für Ostern, Sommerferien, Erntedank und Advent i. d. R. in einer Auflage von 1300 Exemplaren. Weitere Exemplare erhalten Sie im Gemeindebüro, im Gemeindezentrum oder

in der Kirche.

Den aktuellen Gemeindebrief können Sie auch hier herunterladen, ältere Ausgaben weiter unten:

Gemeindebrief Weihnachten 2017

Die Osterausgabe 2018 erscheint vor dem Weltgebetstags-gottesdienst und umfasst den Zeitraum März - Mai 2018.


Die Redaktion freut sich über Artikel, Fotos und Leserbriefe aus der Gemeinde. Beiträge können Sie in Papierform im Gemeindebüro einwerfen oder als Word-Dokument ohne weitere Formatierungen senden an:

gemeindebrief@evangelische-kirche-massenheim.de

Beiträge für die Erntedankausgabe können angenommen werden bis 

Redaktionsschluss: 5. Februar 2017


Ansprechpartnerin Redaktion:

Angela Hörl

hoerl@evangelische-kirche-massenheim.de

Tel: 06101/ 98 51 43


Der Gemeindebrief ist für Sie kostenlos und ohne Werbung, allerdings nicht kostenfrei ...

Wenn Ihnen der Gemeindebrief gefällt, können Sie das mit einer freundlichen Spende auf das Gemeindekonto zum Ausdruck bringen. Herzlichen Dank!

Gemeindekonto der Ev. Kirchengemeinde Massenheim

Sparkasse Oberhessen

IBAN: DE31 5185 0079 0027 0675 57

BIC:    HELADEFIFRI

Kennwort: "Gemeindebriefspende"


 Ältere Ausgaben:

Gemeindebrief Erntedank 2017
Gemeindebrief Sommer 2017
Gemeindebrief Ostern 2017
Gemeindebrief Weihnachten 2016
Gemeindebrief Erntedank 2016
Gemeindebrief Sommer 2016
Gemeindebrief Ostern 2016

 

 

 

 

 

 


Redaktionsschluss:

5. Februar 2018

Austragezeitraum:

letzte Februarwoche